XQ:CAMPAIGN Ab sofort akzeptiert das Eingabefeld Kampagnenname beim Erstellen oder Bearbeiten einer Kampagne kein Anführungszeichen und Apostroph ( und) mehr. Das hat technische Gründe und wir stellen damit sicher, dass ein Kampagnenname nirgends Fehler verursacht, weil diese Zeichen ggf. als Code-Zeichen oder Begrenzungszeichen interpretiert oder herausgefiltert werden (inklusive alle Inhalte, die sie umschließen).

Kampagnennamen werden nur intern verarbeitet, z.B. im Kampagnenreport, der aber auch als CSV/Excel-Sheet exportiert werden kann. Auch bei einem Re-Import in ein anderes System können diese Satzzeichen Probleme verursachen.

Share →

Schreibe einen Kommentar

English EN Deutsch DE