Alle Editionen Verteilerlisten sind keine statischen Listen oder Tabellen, sondern dynamische Selektionen aus Deiner Kontaktdatenbank. Das bedeutet, dass sie sich im Laufe der Zeit mit den Kontaktdaten verändern. Eine Verteilerliste kann auch nach ihrer Erstellung noch wachsen oder schrumpfen (z.B. durch zwischenzeitlich erfolgte Abmeldungen). kannst eine Verteilerliste nur für eine noch nicht versendete Kampagne erstellen. Solange diese nicht verschickt wurde, kannst die Verteilerliste noch ändern oder löschen. Nach der Versendung der Kampagne, steht die Verteilerliste nur noch als Auswahlvorlage für eine neue Verteilerliste zur Verfügung. XQ:Campaign beachtete bestimmte Regeln bei der Erstellung von Verteilerlisten automatisch. So werden z.B. Hard Bouncer, Abmelder, nicht bestätigte Anmelder, gelöschte Kontakte und Kontakte auf der Blackliste automatisch nicht mit in eine Verteilerliste aufgenommen, auch wenn sie Teil der Auswahlmenge an Kontakten sind. Verteilerlisten können nicht direkt importiert werden. Eine CSV Liste mit Kontaktadressen muss zuerst in die Kontaktdatenbank importiert werden und dann in einem weiteren Schritt als Verteilerliste einer Kampagne selektiert werden.]]>

English EN Deutsch DE