Alle Editionen Um eine Verteilerliste zu erstellen, musst zuerst in der Kampagnenübersicht eine noch nicht versendete Kampagne auswählen, indem diese mit einem Mausklick auswählst. rch diese Aktion erscheint links im Menü Kampagnen-Management der Link Verteilerliste erstellen. Dieser Link öffnet die Seite Verteilerliste erstellen, in der Dir vier Möglichkeiten zur Auswahl stehen, Kontakte in die Verteilerliste aufzunehmen. [caption id="attachment_1183" align="aligncenter" width="300"]Verteilerliste erstellen Verteilerliste erstellen[/caption]

Deine Verteilerlisten sind dynamische Listen. Daher erhalten sie keine eigenen Namen oder IDs und sind fester Bestandteil der Kampagne, für die sie erstellt werden.

Die vier Reiter erlauben unterschiedliche Kontaktselektionen, die hier im Einzelnen erläutert werden.

Allgemein

In diesem Reiter findest einfache Selektionen, die z.B. alle Kontakte Deiner Datenbank zum Verteiler hinzufügen oder daraus entfernen. [caption id="attachment_1184" align="aligncenter" width="300"]Allgemein Allgemein[/caption] Mit den folgenden beiden Auswahlmöglichkeiten kannst alle aktiven (Status = A) Kontakte deiner Kontaktdatenbank dem Verteiler hinzufügen. Die erste Zeile zeigt Dir an, wie viele aktive Kontakte dafür zur Verfügung stehen. Markiere einfach das Auswahlkästchen  bei „alle auswählen“ und bestätige mit OK um alle aktiven Kontakte zum Verteiler hinzuzufügen. In der zweiten Zeile siehst , wie viele Kontakte bereits in Deiner Verteilerliste enthalten sind. Wenn Deine Verteilerliste schnell leeren möchtest, z. B. um noch einmal neu zu selektieren, kannst einfach das Auswahlkästchen „alle entfernen“ markieren und mit OK bestätigen. Bevor all aktiven Kontakte der Verteilerliste hinzufügst, kanns Dir diese auch in einem neuen Fenster anzeigen lassen. Klicke dazu auf die Schaltfläche „alle anzeigen“. In einem Pop-up Fenster siehst nun die Liste aller verfügbarer Kontakte mit den wichtigsten Stammdatenfeldern. Hier findest auch einen Link um diese Kontakte als CSV Liste herunter zuladen. Ebenso kannst Dir die Verteilerliste anzeigen lassen, nachdem Kontakte hinzugefügt hast. Klicke hierzu auf die Schaltfläche „Liste anzeigen“.

Datei Import

CSV-Datei importieren diese Option ist identisch mit dem regulären Kontaktimport, allerdings werden alle in die Datenbank importierten Kontakte auch gleichzeitig dieser Verteilerliste hinzugefügt. [caption id="attachment_1185" align="aligncenter" width="300"]Verteiler importieren Verteiler importieren[/caption]

Kontaktfeldauswahl

Mit Hilfe der Kontaktfilter lassen sich die Empfänger anhand ihrer Kontaktdatenfelder auswählen. Hierbei besteht die Möglichkeit, die gewünschten Selektionskriterien durch geeignete logische Verknüpfungen und Operatoren zu definieren. So können z.B. alle Kontakte ausgewählt werden, bei denen im Feld „E-Mail-Adresse“ die Zeichenfolge „web.de“ vorkommt, oder die einen bestimmten Vermerk in einem Kontaktfeld haben. Grundsätzlich kann der Filter so eingestellt werden, dass er entweder Kontakte anhand der Kriterien zur Verteilerliste hinzufügt oder diese aus der Verteilerliste entfernt. Man kann mit Hilfe dieses Filters also auch Verteilerlisten um bestimmte Kontakte bereinigen. In der Grundeinstellung stehen die Auswahlfelder hierfür auf „Personen Hinzufügen“. [caption id="attachment_1186" align="aligncenter" width="300"]Kontaktfilter Kontaktfilter[/caption]

Kontaktfilter einstellen

Im ersten Auswahlfeld stehen alle Kontaktdatenfelder zur Verfügung. Im zweiten Auswahlfeld wird ein Operator ausgewählt und in das dritte Eingabefeld schreibst einen Wert, der für dieses Feld vorkommen kann. Beispiel wählst im ersten Auswahlfeld das Feld PLZ aus, stellst den Operator auf = und trägst in das Eingabefeld 6000 ein. Dieser Filter wählt Dir nun nur noch Kontakte aus dem Postleitzahlgebiet 6000 aus. kannst zwei solcher Bedingungen kombinieren. Dazu verwendest das Auswahlfeld zwischen den beiden Bedingungen mit den Optionen UND bzw. ODER. Beispiel wählst im ersten Auswahlfeld das Feld PLZ aus, stellst den Operator auf > und trägst in das Eingabefeld 3000 ein. Das Auswahlfeld darunter stellst auf UND. Im ersten Auswahlfeld der zweiten Bedingung wählst wieder PLZ, stellst den Operator hier aber auf < und trägst 6000 in das Eingabefeld aus. Der Filter wählt somit nur noch Kontakte aus den Postleitzahlgebieten 3000-5999 aus. Weitere Informationen zur Bedeutung der einzelnen Operatoren findest etwas weiter unten.

Kontaktfilter speichern

Wenn einen Kontaktfilter häufiger verwendest, empfiehlt es sich diesen, nach dem ihn eingestellt aber noch nicht ausgeführt hast, abzuspeichern. Dazu klickst einfach auf das Symbol bei „Regelwerk speichern“ und gibst diesem Filter einen Namen. Beim nächsten Mal kannst ihn dann ganz einfach über „Regelwerk laden“ auswählen.

E-Mail Format anpassen

kannst das E-Mail Format für diese eine Verteilerliste ändern, wenn möchtest. In der Ausgangseinstellung bleibt das Format so, wie es beim Kontakt eingestellt ist. Manchmal aber ist es sinnvoll das Format für bestimmte Empfänger zu ändern. kannst so z. B. eine Verteilerliste erstellen, bei der ein Teil der Empfänger die Kampagne im HTML Format erhält und ein anderer im TEXT Format, obwohl die einzelnen Kontakte eventuell ganz andere Einstellungen haben. Wenn einen Fehler gemacht hast oder einfach die Verteilerliste leeren möchtest, kannst dazu das Auswahlkästchen ganz unten benutzen.

Operatoren

Folgende Operatoren stehen Dir zur Verfügung [ws_table id="4"]

Response Auswahl

Hier stehen verschiedene Filter zur Auswahl, mit der bestimmte Teilmengen an Kontakten einfach in die Verteilerliste übernommen oder aus dieser entfernt werden können. Grundsätzlich stehen auch hier nur aktive Kontakte zur Verfügung.

Zu Empfängerliste hinzufügen

Folgende Filter können verwendet werden, um davon betroffene aktive Kontakte in die Verteilerliste zu übernehmen (bestimmte Filter erfordern die Auswahl einer bereits versendeten Kampagne, bei der die Kontakte im Verteiler waren): alle Unzustellbaren (Bounces)*  Selektiert alle aktiven Kontakte, die im Verteiler der ausgewählten versendeten Kampagne waren, an die aber keine E-Mail zugestellt werden konnte (erfolgter Soft- oder Hardbounce) alle Öffner*  Selektiert alle aktiven Kontakte, die im Verteiler der ausgewählten versendeten Kampagne waren und für die mindestens eine Öffnung der erhaltenen E-Mail verzeichnet wurde. alle Klicker*  Selektiert alle aktiven Kontakte, die im Verteiler der ausgewählten versendeten Kampagne waren und für die mindestens ein Linkklick der erhaltenen E-Mail verzeichnet wurde. alle Empfänger der Kampagne*  Selektiert alle aktiven Kontakte, die im Verteiler der ausgewählten versendeten Kampagne waren. alle Umfrageteilnehmer*  Selektiert alle aktiven Kontakte, die im Verteiler der ausgewählten versendeten Kampagne waren und an der damit verküpften Umfrage teilgenommen haben. *Kampagne auswählen, auf die der Filter angewendet werden soll. alle Neuanmelder (4 Wochen)  Selektiert alle aktiven Kontakte, die sich in den vergangenen 4 Wochen über ein Webanmeldeformular (CPI Schnittstelle) angemeldet haben. Importierte oder manuell angelegte Kontakte werden hier nicht erfasst. alle Reagierer  Selektiert alle aktiven Kontakte, die mindestens eine erhaltene E-Mail geöffnet und/oder einen Link darin angeklickt haben. Dabei werden alle E-Mails berücksichtigt, die bisher an den jeweiligen Kontakt versendet wurden. alle Nicht-Reagierer  Selektiert alle aktiven Kontakte, die keine an sie verschickte E-Mail geöffnet haben und für die auch keine Linkklicks verzeichnet werden konnten. Auch Bouncer sind nicht-Reagierer und daher in der Selektion enthalten. nicht-Reagierer 3 Monate  Selektiert alle aktiven Kontakte, die in den letzten 3 Monaten keine an sie verschickte E-Mail geöffnet haben und für die auch keine Linkklicks verzeichnet werden konnten. Auch Bouncer sind nicht-Reagierer und daher in der Selektion enthalten. nicht-Reagierer 6 Monate  Selektiert alle aktiven Kontakte, die in den letzten 6 Monaten keine an sie verschickte E-Mail geöffnet haben und für die auch keine Linkklicks verzeichnet werden konnten. Auch Bouncer sind nicht-Reagierer und daher in der Selektion enthalten. nicht-Reagierer 12 Monate  Selektiert alle aktiven Kontakte, die in den letzten 12 Monaten keine an sie verschickte E-Mail geöffnet haben und für die auch keine Linkklicks verzeichnet werden konnten. Auch Bouncer sind nicht-Reagierer und daher in der Selektion enthalten.]]>

English EN Deutsch DE