[i]icon-beaker[/i] Alle Editionen

[i]icon-user[/i] Kundenservice

Hier lassen sich die Exporteinstellungen für die Zusammentellung und Reihenfolge von Datenfeldern in CSV Exporten konfigurieren. Dazu wählt man verfügbare Datenbankfelder aus und fügt diese den CSV Datenfeldern hinzu. Je nach Report der als CSV Datei exportiert wird, fügt das System weitere Felder wie Timestamp oder Bounce Code automatisch hinzu. [caption id="attachment_1082" align="aligncenter" width="300"]Export Einstellungen Export Einstellungen[/caption] Im linken Auswahlfeld (Verfügbare Felder) finden sich alle Datenbankfelder aus dem Kontaktprofil, die man in eine Export CSV Datei aufnehmen kann. Man markiere dazu ein oder mehrere Felder mit der Maus (mehrere per Shift+Mausklick) und übernehme diese per Mausklick auf den Pfeil nach rechts in den Kasten Verwendete Felder. Man kann die Namen der verwendeten Felder ändern, so dass diese entsprechend in der CSV Titelzeile ausgegeben werden. Dazu markiert man mit der Maus das zu ändernde Feld unter „Verwendete Felder“ und klickt auf das Icon Feldbezeichnung ändern. Der Name wird lediglich für die Verwendung innerhalb der Exportdateien verwendet, man ändert an dieser Stelle nicht die Bezeichnung in der Datenbank, in Reports oder Kontaktprofilen. Die Reihenfolge der Verwendeten Felder innerhalb der CSV Exportdatei ändert man über die Pfeilsymbole unter dem Kasten. Zusätzlich können spezifische CSV Formatierungen wie line break, field terminator und field delimiter eingestellt werden. Die Grundeinstellungen hier entsprechen bereits den vom Systemimport erwarteten Formatierungen.]]>

English EN Deutsch DE