Alle Editionen

Versendezeitpunkt einstellen

Der Versendeplaner befindet sich unter dem Menüpunkt „Sendezeit einstellen“ und bietet eine bequeme Funktionalität, eine Kampagne automatisch zu einem vordefinierten Zeitpunkt zu starten. Der Tag und die Uhrzeit der Versendung sind frei wähl- und einstellbar. Weiterhin ist eine sofortige Versendung möglich. Die Einstellungen im Versendeplaner werden erst bei Bestätigung mit dem „Sendezeit speichern“-Button wirksam. [caption id="attachment_4410" align="alignnone" width="300"]Sendezeit einstellen Sendezeit einstellen[/caption] Um Kampagnen nicht ohne Inhalt zu versenden, prüft das System vor jedem Versand, ob der entsprechende Content vorhanden ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Versand manuell oder mittels Datumseinstellung gestartet wird. Ist kein Inalt vorhanden, wird die Kampagne in der Übersichtsliste rot markiert und das Datum gegebenenfalls zurückgesetzt. Der Benutzer erhält bei Aktivierung dieser Kampagne dann einen Hinweis auf den fehlenden Content.

Regelbasierter Versand

Neben dem zeitpunktgesteuerten Versand können E-Mails auch ereignis- oder regelbasiert versendet werden. Beispiele dafür sind Geburtstagsmails oder E-Mails für Double-Optin oder Confirmed-Optin. Diese Funktionalitäten werden vom Kundenservice auf Basis der speziellen Kundenanforderungen individuell freigeschaltet und entsprechend angepasst.

Pre-Processing

Beim Pre-Processing werden die E-Mails auf Basis der Verteilerliste und der Profileigenschaften schon vor dem eigentlichen Versendezeitpunkt generiert und müssen später dann nur noch physisch versendet werden. Dadurch lassen sich sehr hohe Versendeleistungen (mehrere hundert E-Mails pro Sekunde) erzielen. Kampagnen oder Mandanten mit Pre-Processing-Anforderungen werden vom XQ:CAMPAIGN-System bei Bedarf individuell unterstützt bzw. angepasst.]]>

English EN Deutsch DE