Auswahl an Fragetypen Auswahl an Fragetypen[/caption] Fahre mit dem Mauszeiger über den Menüpunkt „Neue Frage“, um eine Liste der Fragetypen zu erhalten. Hier kann nun der gewünschte Fragetyp ausgewählt werden. Eine Frage besteht aus drei Elementen: das erste Element ist die Kurzbezeichnung und hilft Dir, die Frage später wiederzufinden, sie zu bearbeiten oder in Deine Umfrage einzufügen. Das zweite Element sind die Texte. Unter diesem Register kannst verschiedene Texte, wie z.B. den Fragetext selbst, einer Frage hinzufügen. Unter dem dritten Register Antwortoptionen fügst der Frage die möglichen Antworten hinzu. [caption id="attachment_1933" align="aligncenter" width="300"]Kurzbezeichnung einer Frage Kurzbezeichnung einer Frage[/caption]

Fragetext erstellen und bearbeiten

Nach Eingabe einer Kurzbezeichnung und der Bestätigung wird die Frage angelegt und der Editor aktiviert. Die Vorschau bleibt aber leer, bis die Inhalte eingetragen werden. Hierzu wechselst in das Register „Texte“. [caption id="attachment_1934" align="aligncenter" width="300"]Fragetexte erstellen Fragetexte erstellen[/caption] Es stehen verschiedene Textformate zur Auswahl. Schrifttyp, Schriftgröße und Position werden im Template festgelegt. Nach Auswahl des Texttypes kann der Text selbst in das Feld „Text“ eingetragen werden. Anschließend wird die Eingabe durch „Text hinzufügen“ gespeichert. [caption id="attachment_1935" align="aligncenter" width="300"]Bearbeitung von Texten Bearbeitung von Texten[/caption] Texte im Format „Hauptfrage“, „Frage Text 1“ und „Frage Text 2“ können jeweils nur einmal eingetragen werden. Texte im Format „Zusatz Text“ können Sie beliebig oft verwenden. Um einen Text zu bearbeiten, klicke doppelt auf den entsprechenden Text und gib die gewünschten Änderungen ein. Nach Beendigung der Eingabe betätige die „Entertaste“. Diese Art der Textbearbeitung wirst im gesamten Frageeditor verwenden. Das Format „Zusatz Text“ besitzt noch eine weitere Eigenschaft. Texte in diesem Format kannst via „Drag ’n Drop“ sortieren. Klicke dazu einen Text an und halte die Maustaste gedrückt. Nun bewege die Maus auf und ab, der Text rutscht an die nächste freie Stelle. Auch diese Art der Sortierung kannst im gesamten Frage-Editor benutzen. Um einen Text zu löschen, bewege die Maus über den Text bis ein grauer Balken erscheint. Auf der rechten Seite siehst eine „Mülltonne“, klicke auf diese und bestätige die darauf folgende Abfrage mit „OK“.

Antwortoptionen erstellen und bearbeiten

Wechsele in das Register „Antwortoptionen“, um mögliche Antworten hinzuzufügen. Auch bei den Antwortoptionen hast Gestaltungsspielraum. Das Formular im Register „Antwortoptionen“ zeigt Dir bereits die Position der Texte einer Antwortmöglichkeit. kannst Text vor und hinter ein „Inputfeld“ eintragen. [caption id="attachment_1936" align="aligncenter" width="300"]Erstellen von Antwortoptionen Erstellen von Antwortoptionen[/caption] Bestätige Deine Eingabe durch einen Klick auf die Schaltfläche „Antwortoption hinzufügen“. Um weitere Antwortmöglichkeiten hinzuzufügen, wiederhole diesen Schritt. Die Anzahl der Antwortoptionen ist nicht begrenzt. [caption id="attachment_1937" align="aligncenter" width="300"]Hinzufügen von Antwortoptionen Hinzufügen von Antwortoptionen[/caption] Um die Reihenfolge der Antwortmöglichkeiten zu verändern, klicke eine Zeile an und halte die Maustaste gedrückt. Nun bewege die Maus auf und ab – die Zeile rutscht an die nächste freie Stelle. Um eine Zeile zu löschen, bewege die Maus über die zu löschende Zeile bis ein grauer Balken erscheint. Auf der rechten Seite siehst eine „Mülltonne“, klicke auf diese und bestätige die darauf folgende Abfrage mit „OK“.

Pflichtfragen

Setze das Attribut „Pflichtfrage“ auf „Ja“, wenn den Umfrageteilnehmer dazu zwingen willst, eine Antwortoption auszuwählen, bevor er mit der Umfrage fortfahren kann (über die Schaltfläche „Weiter“). Wenn ein Teilnehmer, ohne eine Antwortoption auszuwählen auf „Weiter“ klickt, wird über der jeweiligen Pflichtfrage ein Warnhinweis eingeblendet: „Bitte diese Frage beantworten!“ Folgende Fragetypen können zu Pflichtfragen gemacht werden: • Checkbox • Radio • Select • MultiSelect • Matrix Radio • Matrix Check   [caption id="attachment_1938" align="aligncenter" width="300"]Pflichtfrage einstellen Pflichtfrage einstellen[/caption]

Freitextfelder

Die Fragetypen „Radio“ und „Check“ besitzen eine Besonderheit. Bei diesen Fragetypen hast die Möglichkeit Freitextfelder einzufügen. Mit Freitextfeldern gibst dem Umfrageteilnehmer die Option, bei nicht zutreffenden Antwortmöglichkeiten eine Alternative einzugeben. Es gibt zwei Arten von Freitextfeldern, konnektierte und nicht konnektierte. Diese wirken sich nur auf den Aufbau einer Antwortoption aus, jedoch nicht auf die Auswertung der Antworten. [caption id="attachment_1939" align="aligncenter" width="300"]Erstellen von nichtkonnektiertem Freitext Erstellen von nichtkonnektiertem Freitext[/caption] Selektiere dazu das Feld „Freitextfeld“, die Option „nicht konnektiert“ ist standardmäßig vorausgewählt. Bestätige die Eingabe durch einen Klick auf die Schaltfläche „Antwortoption hinzufügen“. Das Ergebnis ist in der nachfolgenden Grafik abgebildet. [caption id="attachment_1940" align="aligncenter" width="300"]Darstellung von nichtkonnektiertem Freitext Darstellung von nichtkonnektiertem Freitext[/caption] Um ein konnektiertes Freitextfeld einzufügen, selektiere das Feld „Freitextfeld“ und die Option „konnektiert“. Es werden nun zwei zusätzliche Formularfelder angeboten. Bestätige die Eingabe durch einen Klick auf die Schaltfläche „Antwortoption hinzufügen“. [caption id="attachment_1941" align="aligncenter" width="300"]Erstellen von konnektiertem Freitext Erstellen von konnektiertem Freitext[/caption] Bei nichtkonnektierten wird nur ein Freitextfeld angezeigt, bei konnektierten wird ein Radiobutton bzw. eine Checkbox in Verbindung mit einem Freitextfeld angezeigt. [caption id="attachment_1942" align="aligncenter" width="300"]Darstellung von konnektiertem Freitext Darstellung von konnektiertem Freitext[/caption]

Select und Multiselect

Beim Erstellen einer Select- oder MultiSelect-Frage wird im Register „Antwortoptionen“ ein zusätzliches Feld „Select Box Eintrag“ angezeigt, in welchem die entsprechenden Einträge für das Select- oder MultiSelect-Feld erfolgen können. [caption id="attachment_1943" align="aligncenter" width="300"]Editieren von Auswahlfeldern Editieren von Auswahlfeldern[/caption]   Um die Einträge im Select-/MultiSelect-Feld zu bearbeiten, fahre mit der Maus über die Zeile bis ein grauer Rahmen erscheint. Klicke nun auf das „Stift“-Symbol, um das Bearbeitungsfenster zu erhalten. Mit einem Doppelklick auf den zu bearbeitenden Eintrag kannst den Eintrag ändern. Bestätige Deine Eingabe mit einem Klick auf die Schaltfläche „Speichern“. [caption id="attachment_1944" align="aligncenter" width="300"]Bearbeiten von Auswahlfeldern Bearbeiten von Auswahlfeldern[/caption] Um die Einträge im Select-/MultiSelect-Feld zu sortieren, fahre mit der Maus über die Zeile bis ein grauer Rahmen erscheint. Klicke nun auf das „Pfeile“-Symbol. Im Bearbeitungsfenster kann jeder Eintrag per Drag&Drop (Zeile anklicken und die Maustaste gedrückt halten) an die gewünschte Position gezogen werden. Bewege dazu die Maus auf oder ab Der Eintrag rutscht dann an die nächste freie Stelle.

Matrixfragen

Als Matrixfragen werden hier Fragen in tabellarischer Form bezeichnet. Das Modul beherrscht drei Typen: Matrixfragen mit Radiobutton, mit Checkboxen und verbundene Matrixfragen. Zur Erstellung wähle den entsprechenden Matrixtyp und bestätige die Eingabe nach Vergabe einer „Kurzbezeichnung“ mit „Frage erstellen“. Im Register „Antwortoptionen“ muss zunächst die „Anzahl der Spalten“, d.h. die gewünschte Anzahl an Antwortmöglichkeiten pro Antwortoption eingetragen und mit „Antwortoption hinzufügen“ bestätigt werden.   [caption id="attachment_1945" align="aligncenter" width="300"]Definition des Umfangs einer Matrixfrage Definition des Umfangs einer Matrixfrage[/caption]   Im Editorbereich erscheint dann die erste Antwortoption mit der eingetragenen Anzahl an Antwortmöglichkeiten. Weitere Antwortoptionen werden durch Klicken auf die Schaltfläche „Antwortoption hinzufügen“ eingefügt. Ihre Anzahl ist unbegrenzt.   [caption id="attachment_1946" align="aligncenter" width="300"]Darstellung und Bearbeitung einer Matrixfrage Darstellung und Bearbeitung einer Matrixfrage[/caption]   Auch bei den Matrixfragen können Texte durch Doppelklick auf den zu ändernden Eintrag bearbeitet werden. Nach der Eingabe bestätige die Änderung mit der Entertaste Ihrer Tastatur. Die Reihenfolge einer Teilfrage in vertikaler Richtung kann durch das Anklicken der jeweiligen Zeile und das Halten der Maustaste (Drag&Drop) geändert werden. rch Bewegen der Maus rutscht die Teilfrage an die nächste freie Stelle. [caption id="attachment_1947" align="aligncenter" width="300"]Änderung der Reihenfolge in vertikaler Richtung Änderung der Reihenfolge in vertikaler Richtung[/caption]   Um die Reihenfolge der Antwortoptionen in horizontaler Richtung zu ändern, muss lediglich mit der Maus über den Antworttext gefahren werden, bis sie mit einem grauen Balken hinterlegt erscheint. Dabei erscheinen auch vertikale Pfeile, die nach dem Klicken die Antwort schrittweise nach links oder rechts verschieben.   [caption id="attachment_1948" align="aligncenter" width="300"]Änderung der Reihenfolge in horizontaler Richtung Änderung der Reihenfolge in horizontaler Richtung[/caption]

Verbundene Matrixfragen

Verbundene Matrixfragen sind ein Spezialfall, bei dem zwei erstellte Matrixfragen mit der gleichen Anzahl an Teilfragen zu einer verbunden werden können. [caption id="attachment_1949" align="aligncenter" width="300"]Verbundene Matrixfragen Verbundene Matrixfragen[/caption] Über das Menü „Neue Frage“ und den Punkt „Matrix Frage – verbinden“ gelangt man in ein Fenster, in dem zwei – in der Anzahl der Antwortoptionen – gleichwertige Matrixfragen ausgewählt werden können. Der neuen, verbundenen Matrixfrage muss eine eindeutige Kurzbezeichnung gegeben werden. Die Bestätigung erfolgt durch einen Klick auf die Schaltfläche „Matrixfragen verbinden“. [caption id="attachment_1950" align="aligncenter" width="300"]Matrixfragen verbinden Matrixfragen verbinden[/caption]

Validierung

Im Frageeditor besteht zudem die Möglichkeit, bestimmte Regeln auf eine Antwort anzuwenden. Damit kann eine qualifizierte Antwort auf eine Frage sichergestellt werden. rch Klicken auf den „Schraubenschlüssel“ auf der rechten Seite im grauen Balken gelangt man zu den Validierungseinstellungen. Dabei werden immer nur die Einstellungsmöglichkeiten angezeigt, welche für den jeweiligen Fragetyp sinnvoll sind. [caption id="attachment_1951" align="aligncenter" width="300"]Validierung von Antwortoptionen Validierung von Antwortoptionen[/caption] Die voranstehende Abbildung zeigt die Möglichkeiten für die Validierung eines Textfeldes: [table class="table table-bordered"] Feld,Erläuterung Pflichtfeld,“Hier legst fest, ob eine Antwort gegeben werden muss oder nicht. Der Standard lautet Nein“ Feldtyp,“ hast hier vier mögliche Einstellungen, Ganzzahl z.B. 18, Kommazahl z.B. 4,5, Text z.B. achtzehn und Alles erlaubt“ Feldlänge,“Hier legst die maximale Anzahl der Zeichen pro Antwortoption fest. Werte größer als 255 werden ignoriert da dies das Systemmaximum darstellt“ Spezialfeld,“Mit dieser Option kannst spezielle Überprüfungen (bspw. die Schreibweise einer E-Mail Adresse) vornehmen“ Vergleich,“Mit dieser Validierung kannst eingegebene Werte einschränken. Ein Beispiel hierfür wäre eine Alterskontrolle (>=18 und <=100)“ [/table]]]>

English EN Deutsch DE