Reply-To-Header Im Rahmen der Basiseinstellungen bei der Versendungs-Erstellung kann der Wert für den Reply-To-Header von Konto-Administratoren und berechtigten Benutzern bearbeitet werden. Mittels dieser Option kann das Verhalten bzgl. der Rückläufer-Behandlung definiert werden.

Struktur-Artikel (auf Anfrage)

Der CMS-Bereich von MAILEON bietet von nun an die Möglichkeit, die von einer E-Mailing-Vorlage definierten Struktur durch einen Struktur-Artikel horizontal zu unterteilen. Jede Unterteilung (Spalte) kann per Drag & Drop (gelbe Drop-Indikatoren) wie gewohnt Artikel fassen. Zur Bearbeitung und Export einer Struktur (inkl. beinhaltenden Artikel) steht Vertriebspartner-Benutzer ein neuer Struktur-Modus zu Verfügung. Strukturen werden bei Bedarf gerne bereitgestellt.

Mobil-Optimierung (standardgemäß deaktiviert)

MAILEON bietet mit diesem Software-Update mehrere Möglichkeiten der Mobil-Optimierung. Diese Funktionen sind im Detail: Devicegruppen-abhängige Standardeinstellungen, Floating auf Struktur-Artikel-Ebene, Floating auf Artikel-Ebene und die Integration von Telefonnummer-Links auf beliebige Inhaltselemente. Beste Ergebnisse werden erzielt, wenn E-Mailing-Vorlagen und Artikel komplett in relativen Breiten definiert werden. Eine Ausnahme stellt dabei jedoch die Breite des Vordergrunds einer E-Mailing-Vorlage dar – diese kann Devicegruppen-abhängig angepasst werden. Optimierungsfunktionen finden sich im Content-Editor und im Artikeleditor. Dieses Modul ist standardgemäß deaktiviert, kann jedoch über X:ACT jederzeit freigeschaltet werden.

Inhaltsverzeichnis-Funktionalität (standardgemäß deaktiviert)

Bei der Integration und Bearbeitung von Inhaltsverzeichnis-Artikeln gibt es keine Unterschiede zu den regulären Artikeln, jedoch befindet sich ein solcher Artikel in einem Struktur-Artikel (auf Anfrage). Die Funktion befindet sich im Content-Editor und im Artikeleditor. Inhaltsverzeichnisse werden bei Bedarf gerne bereitgestellt. Diese Funktionalität ist standardgemäß deaktiviert, kann jedoch über X:ACT jederzeit freigeschaltet werden.

One-Klick-Profilupdate-Links

Es besteht nun die Möglichkeit, mittels einem speziellen Link eine Änderung eines Kontaktfeldwertes auf einen definierten Zielwert durchzuführen. Desweiteren können bei Kontaktfelder des Formats „Ganzzahl“ bestehende Inhalte addiert, subtrahiert oder multipliziert werden. Diese Funktion befindet sich im Link-Integrations-Menü des Artikeleditors.

Toolbar-Verbesserungen

Die jeweiligen Toolbars wurden hinsichtlich der Usability verbessert. Häufig genutzte Funktionalitäten wie bspw. Speichern oder auch Speichern-Unter wurden in den Fokus gerückt, wodurch eine erhebliche Reduzierung von Klicks erreicht wird.

Reporting E-Mail-Client Verteilung

Diese Auswertung befindet sich im Bereich Reportings -> Kontakte & Listen -> Kontaktbestand als neues Standard-Reporting

Reporting Betriebssystem-Nutzung

Diese Auswertung befindet sich im Bereich Reportings -> Kontakte & Listen -> Kontaktbestand als neues Standard-Reporting

Ausbau der Abonnement-Funktion

MAILEON-User haben nun die Möglichkeit, die automatisch versendete E-Mailing-Auswertung zu konfigurieren. Die Abonnement-Funktion befindet sich im Bereich Einstellungen -> mein Profil.

Kontakt-Scoring Kontaktjob

Dieser neue Kontaktjob ermöglicht das Scoring von Kontakten basierend auf Kontaktfilterzugehörigkeit nach benutzerdefinierten Formeln und Gewichtungen innerhalb eines Kontaktfelds. Dieser Job ist zu finden unter Kontakte & Listen -> Kontaktjobs.

Optionale Änderung der Datenbasis für Contact- und List-Scores

Die Datenbasis für die Contact- und List-Scores (Sternchen) kann nun auf ein beliebiges Ganzzahl-Kontaktfeld geändert werden. Werte von 0 – 100 werden dabei in das Stern-Schema umgerechnet.

Konto-Konfiguration

Jedes MAILEON-Konto kann hinsichtlich des verfügbaren Funktionsumfangs konfiguriert werden. Diese Funktionalitäten finden sich auf der Detail-Seite eines Kundenkontos in X:ACT unter Kunden & Konten -> Kundenübersicht -> Kunde Y -> Konto Y oder direkt über die Kontenübersicht Kunden & Konten -> Kontenübersicht -> Konto Y. diverse API-Erweiterungen, siehe http://dev.maileon.com]]>

English EN Deutsch DE