FAQs [accordion] [spoiler title="Wie verbinde ich Outlook mit Salesforce?" style="fancy" icon="caret"] Salesforce bietet für neuere Outlook Versionen ein Add-On an: "Salesforce for Outlook". Um dieses zu intsallieren meldet man sich in Salesforce an, klickt rechts oben auf seinen Benutzernamen, dann auf Setup. Nun navigiert man über das Menü links (grau hinterlegt) über Persönliches Setup > Desktop-Integration zu Salesforce for Outlook. Hier finden sich die Systemvoraussetzungen und die Installations-Datei zum Download. Tipp: Bei der Installation des Add-Ons sollte Outlook geschlossen sein. Nach dem Neustart von Outlook dauert es etwas, bis man die Integration sieht. Bedienung Salesforce für Outlook[/spoiler] [spoiler title="Salesforce Anmeldung schlägt fehl" style="fancy" icon="caret"] In den meisten Fällen ist die Ursache ein Tippfehler. Schlägt der Anmeldeversucht mehrfach kurz hintereinander fehl, wird der Benutzerzugang für 15 Minuten gesperrt (weitere Anmeldeversuche sind dann sinnlos). Hat man sein Passwort komplett vergessen, steht auf der Anmeldeseite der Link "Passwort vergessen" zur Verfügung. Über diesen Link kann jeder Benutzer sein Passwort zurücksetzen. Kein Admin kann ein Benutzerpasswort auslesen, er kann es höchstens auf Rückfrage hin zurücksetzen. Dann erhält der Benutzer von salesforce eine automatische Mail mit einem neuen Einmal-Passwort, dass nach erfolgter Anmeldung geändert werden muss. [/spoiler] [spoiler title="Salesforce Outlook Plugin funktioniert nicht" style="fancy" icon="caret"] Das kann natürlich verschiedene Gründe haben. Ein graues Salesforce Plugin Icon in der Taskbar bedeutet, dass das Plugin nicht gestartet wurde. Hier mit rechtem Mausklick auf das Symbol das Plugin starten. Ist das Plugin rot, aber in Outlook ist dennoch kein Sidepanel zu sehen, bitte folgendes überprüfen:

  • öffne bitte Outlook > Datei > Optionen > Add-Ins
  • überprüfe, ob das Add-In "Salesforce for Outlook Side Panel" deaktiviert wurde (unter Deaktivierte gelistet ist).
  • Outlook deaktiviert besonders langsame Add-Ins um die Performance zu verbessern.
  • Unter dem Add-Ins Fenster befindet sich die Option "Verwalten", hier zuerst "Deaktivierte Elemente" auswählen und "Los/Gehe" zu drücken.
  • Im nächsten Fenster das Add-In markieren und aktivieren.
  • Nun im ersten Fenster wieder auf "Verwalten" aber diesmal mit der Auswahl "COM-Add Ins" und wieder auf "Los/Gehe zu" drücken.
  • Im nächsten Fenster das Häkchen vor dem Add-In setzen und dieses Fenster mit "OK" schließen.
  • Das erste Fenster mit "OK" schließen.
  • Outlook und das Salesforce Plugin in der Taskbar schließen.
  • Das Salesforce Plugin neu starten.
  • Dann Outlook neustarten.
Nach wenigen Sekunden sollte das Salesforce Side Panel starten. Diese Anleitung kann auch für das Add-In "Salesforce for Outlook Add to Salesforce Toolbar" verwendet werden, dass links oben in Outlook den Button "Kundenvorgänge erstellen" einfügt. [/spoiler] [/accordion]

Anleitungen

[subpages depth="2" p="62009"]]]>

English EN Deutsch DE