Phishing-Warnungen entstehen, wenn eine E-Mail im HTML-Teil auf Bilder verweist, deren Aufrufpfad nicht zur verwendeten Absenderdomain passt. z.B.: Absenderdomain lautet newsletter.company.com, währen die Bilder von einem Server stammen mit URL http://www.myserver.com/img/image.jpg Das gleiche Problem kann auftreten, wenn Links mit abweichenden URLs verwendet werden. Ursachen können auch fehlerhafte Subdomain-Einstellungen sein.

Posted in: E-Mail Clients, Spam

English EN Deutsch DE